Aktuell (3)

Wednesday, 15 October 2014 17:10

News

Ab 2018 sind alle Unternehmen in der Schweiz steuerpflichtig, die 100'000 Franken und mehr Umsatz im Jahr aus Leistungen erbringen, die nicht von der Steuer ausgenommen sind. Dies gilt für alle Umsätze ob im In- oder Ausland erzielt und  für Firmen welche im Ausland ansässig sind

Ab 2016 beträgt der AHV/IV/EO Abzug neu 10.25% (50% Arbeitgeber / 50% Arbeitnehmer)

Ab 2016 beträgt der BVG Mindestzinsatz neu 1.25%

Ab 2016 beträgt der maximal versicherte UVG- und ALV Lohn neu CHF 148'200 (alt 126'000)

Achtung Startphase / Fixkosten! Seriöse Abklärungen im Vorfeld, welche Sozial-/Versicherungen obligatorisch und notwendig sind, können enorme finanzielle Mehrbelastungen gerade in der Startphase einer Geschäftstätigkeit verhindern. Lange Laufzeiten und Kündigungszeitpunkt einer Versicherungen sind zu beachten.

Wednesday, 15 October 2014 17:03

Revision (opting out)

Opting out

Verzicht auf eine Revision ist nur möglich, wenn die Gesellschaft nicht mehr als 10 Vollzeitstellen im Jahresdurchschnitt hat. Die Statuten sind entsprechend anzupassen.

Wednesday, 15 October 2014 16:57

Geschäftsfahrzeuge

Geschäftsfahrzeug / Privatanteil

 

Abrechnungspflicht eines Privatanteils bei MWST und direkten Steuern

FABI! Ab 1.1.2016 Fahrkostenabzug bei der Bundessteuer auf CHF 3'000.-- beschränkt. Innhaber eines Geschäftfahrzeuges sollten sich frühzeitig bei uns über alle Änderungen informieren.

Ist im Abschluss zu verbuchen

Ist Lohnbestandteil und AHV/ALV-pflichtig

Pauschale pro Monat 0,8 % des Kaufpreises exkl. MWST, min. jedoch Fr. 150.-- kann angewendet werden wenn das Fahrzeug >50% geschäftlich genutzt wird. Ansonsten gilt die Ermittlung mittels Mietentgelt.